Mode-Design · Schnitt-Entwicklung · Bekleidung nach Maß

Vita

 

Geburt im November in Fukui, Japan
Berufsausbildung 1980 - 1983 Ausbildung zur Schneiderin & Schnitt-Directrice am BUNKA FUKUSO GAKUIN (Bunka Fashion Academy) in Fukui, Japan
Berufspraxis 1983 - 1985 Schnitt-Directrice bei ITOKIN, Tokio
Berufsausbildung  1983 - 1985 parallel zur beruflichen Tätigkeit bei ITOKIN 3-jährige Weiterbildung an der AMIKO FASHION ACADEMY, Tokio Schwerpunkt Schnitt-Techniken
Berufspraxis 1985 - 1989 Abteilungsleiterin Schnitte bei FIVE FOXES, Tokio für das Label COMME CA DU MODE, ab 1988 für BASILE 28
Selbständigkeit 1989 - 1995 Gesellschafterin, Co-Designerin und Schnitt-Direktrice des neu gegründeten Labels STUDIO ITO, Berlin
Selbständigkeit 1996 - 1997 Gesellschafterin und Schnitt-Direktrice des neu gegründeten Modeprojekts I’M; Schwerpunkt: Erstellung von Modeschnitten
Selbständigkeit 1997 - 2004 freie Schnittmacherin in Berlin; Auftragsarbeiten für:
Yoshiharu Ito, Soto Stich, Theater der Stadt Heidelberg, Just Mariot, Giorgio Armani u.a.
Berufspraxis 2004 - 2013 Schnitt-Directrice bei FIRMA Tillessen GmbH
Selbständigkeit 2010 - 2016 freie Schnittmacherin in Berlin; Auftragsarbeiten für:
Isabel de Hillerin, Augustin Teboul, Frank Leder, les D'Arcs, Marina Hoermanseder, Studio Winkler u.a.
Berufspraxis 2013 - 2017 Schnitt-Directrice bei Atelier Nobi Talai

 

 

 

 

Yoshie Ichimonji bei der Arbeit
Yoshie Ichimonji mit Giorgio Armani, Berlin 2003